SpringLOCK Sicherheitsbefestigungssysteme für Bilder

Das SpringLOCK Bildbefestigungssystem wurde von einem Vertragsunternehmen, das die Unternehmens- und Freizeitindustrie mit Bildern beliefert, konzipiert und wird in England

Feder LOCK Design

Für ein einfaches Anzeichnen eines Bildes an der Wand – bei Verwendung von mehr als zwei SpringLOCKs auf einem Rahmen – wird das SpringLOCK Release and Marker Tool empfohlen, mit dessen Hilfe die Schraubenpositionen exakt angezeichnet werden können.

Weitere Informationen dazu auch unter „So funktioniert‘s“ im Abschnitt „Methode 2“.

Das Original Sicherheitsfixing zum Aufhängen von Bildern

Schnell und einfach zu montieren

Verriegelung durch einfachen Druckmechanismus

Bilder können schneller als mit anderen heute auf dem Markt erhältlichen Sicherheitsbefestigungssystemen angebracht werden, wodurch erhebliche Lohnkosten eingespart werden.

Vielseitig einsetzbar

Fixierungen bleiben unsichtbar

Für SpringLOCK kann jede Art von Wanddübeln oder Gipskartondübeln verwendet werden und selbst die Anbringung mit Gewindeschneidschrauben in Stahlblechwänden ist möglich.

SpringLOCK eignet sich hervorragend für Schiffe und Boote.

SpringLOCK kann problemlos auf allen Arten von Wänden, gleich welcher Struktur, montiert werden.

SpringLOCK befestigt die Kunstwerke näher an der Wand, ist sauberer und verdeckt den Entriegelungsmechanismus.

Sicher

Verwendung des Sicherheits-Tools

SpringLOCK Befestigungssysteme, die für Kunstwerke oder Spiegel verwendet wurden, können nach dem Montieren an einer Wand nur mit dem speziellen SpringLOCK Release Tool gelöst werden, wodurch ein zuverlässiger Diebstahlschutz gegeben ist.

Für zusätzliche Sicherheit: Die Aufhängevorrichtung SpringLOCK Top Slot Hanging Bracket

Wenn für die Anbringung von Kunstwerken oder schweren Spiegeln zusätzliche Sicherheit erforderlich ist, können beliebig viele SpringLOCKs auf einem Rahmen verwendet werden.

Alternativ können Sie auch oben auf dem Rahmen die SpringLOCKs durch Top Slot Hanging Brackets ersetzen und zusammen mit SpringLOCKs unten auf dem Rahmen verwenden, um das Objekt an der Wand zu befestigen. Dadurch werden Ihre Kosten reduziert, gleichzeitig wird das Objekt sicherer befestigt und es kann Zeit bei der Montage eingespart werden.

Die Top Slot Brackets können auf vielfältige Weise mit dem SpringLOCK Befestigungssystem kombiniert werden. Mit der Zeit und einer gewissen Erfahrung findet jeder Anwender seinen individuellen Favoriten.

Bei der Verwendung von mehreren SpringLOCK Befestigungssystemen auf großen oder schweren Rahmen kann das SpringLOCK Release and Marker Tool bei der Montage sehr hilfreich sein. Weitere Informationen dazu auch unter „So funktioniert’s“ im Abschnitt „Methode 2“.